Home  | Legals | Sitemap | KIT

Willkommen zum Abschlusskolloquium im DFG-SPP TakeOFDM

In Kürze finden Sie hier Informationen zum Abschlusskolloquium des DFG-Schwerpunktprogramms TakeOFDM.

Informationen

Anmeldungen und Fragen zur Organisation bitte an Martin Braun.

Programm

Das Kolloquium findet vom 22. bis zum 23. Juni 2010 statt. Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.

Die Vorträge beginnen am 22.6. um 13:30 Uhr. Vorläufiges Ende der Veranstaltung ist um 12:00 am darauffolgenden Tag, je nach Anzahl der Vorträge.

Anreise und Übernachtung

Eine Liste Karlsruher Hotels finden Sie hier zum Download [PDF].

Schwerpunktprogramm TakeOFDM

TakeOFDM (Techniken, Algorithmen und Konzepte für zukünftige COFDM-Entwicklungen) ist ein Schwerpunktprogramm (Nr. 1163) der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Aus der TakeOFDM-Homepage:

Das Ziel dieses DFG Schwerpunktprogramms, das im Mai 2003 von der DFG genehmigt wurde und im Januar 2004 begonnen hat, liegt in Systembetrachtungen von Nachrichtensystemen auf der Basis von COFDM (Coded Orthogonal Frequency Division Multiplexing). Es werden schichtenübergreifende Verfahren und Algorithmen in Verbindung mit der COFDM-Übertragungstechnik modellhaft entworfen und deren Zusammenwirken ausführlich untersucht. Im Rahmen des Programms sollen insbesondere die Protokolle, Vielfachzugriffsverfahren und Techniken der Linkadaption auf der Datensicherungsschicht ausführlich, aber immer gemeinsam und in Abstimmung mit den Fragen der COFDM basierten physikalischen Schicht analysiert und neu entworfen werden. Das Schwerpunktprogramm ist interdisziplinär angelegt, weil die Thematik dies dringend erfordert. Wissenschaftler und Experten aus den Bereichen Hochfrequenztechnik, Nachrichtentechnik, Protokollarchitektur, Codierungstheorie und Netzwerksicherheit sind aufgefordert, eng zusammenzuarbeiten. Verbundvorhaben sollen deshalb insbesondere gefördert werden.

Mit dem Kolloquium 2010 schließt das Schwerpunktprogramm TakeOFDM ab.